KOMMUNIKATIONSKONZEPTE2018-07-04T07:17:16+00:00

KOMMUNIKATION MIT KONZEPT

PR – Werbung – Event – Online – Promotion

Klaus Schmidbauer | Strategische Kommunikationskonzepte

Wir leben in Zeiten der Überkommunikation. Die Zielgruppen ertrinken in der Flut und machen dicht. Zugleich steigt die Zahl der Kommunikationsinstrumente weiter an, ihr Einsatz wird unübersichtlich. In dieser Lage ist Konzept gefragt. Nur mit strategischer Planung von Kommunikation lassen sich die gesteckten Ziele erreichen.

Seit 30 Jahren bin ich auf strategische Kommunikationskonzepte spezialisiert. Die Konzeptionsarbeit ist mein Fach:

  • Passgenaue Kommunikationskonzepte entwickeln

  • Konzeptionsprozesse in Organisationen moderieren

  • Konzeptplanung und -umsetzung als Berater begleiten

  • Einsteiger und Profis fit für die Konzeption machen

  • Auftraggeber bei Konzept- & Strategie-Pitches beraten.

XXX

Wirksame Kommunikation – mit Konzept

Ein Handbuch für Praxis und Studium

Klaus Schmidbauer und Oliver Jorzik

Der große Werkzeugkasten der strategischen Kommunikationsplanung in einem Handbuch. 620 Seiten mit Strategien, Werkzeugen, Methoden, Regeln, Beispielen rund um das Kommunikationskonzept.

MEHR ZUM BUCH

Die SWOT-Analyse – Einfach. Schnell. Universell

Wissensvideo für die SWOT-Praxis

Die SWOT-Analyse ist das Navi für strategische Kommunikationskonzepte. Leider wird sie oft ungeschickt oder falsch eingesetzt und bleibt weit unter ihren Möglichkeiten. Das neue Wissensvideo beschreibt den Einsatz der SWOT in der Kommunikationsplanung klar und verständlich.

20. und 21. November 2018 – Grundlagen des professionellen PR-Konzepts – Im Seminar stelle ich am ersten Tag den kleinen Werkzeugkasten der Konzeption mit allen wichtigen Werkzeugen vor. Am zweiten Tag entwickeln die Teilnehmenden unter meiner Moderation ein komplettes PR- und Kommunikationskonzept. Das Seminar wendet sich an alle Einsteiger in die Konzeption, aber auch Fortgeschrittene können ihr Wissen wiederauffrischen.

MEHR ZUM SEMINAR

AKTUELLE KONZEPTIONS-SEMINARE

Im November 2018 werde ich an der SCM School für Communication and Management in Berlin wieder zwei offene Konzeptionsseminare durchführen.

22. November 2018 – Vertiefung des professionellen PR-Konzepts – Das Vertiefungsseminar kann man einzeln oder additiv zum Grundlagenseminar buchen. An dem Tag wird der große Werkzeugkasten geöffnet und spezielle Konzeptionsinstrumente in der Anwendung erklärt und ausprobiert. Dazu gehören beispielsweise die TOWS-Analyse, die Stakeholder-Matrix, das Themenmanagement oder die Anwendung des Persona-Modells in der PR-Kommunikation.

MEHR ZUM SEMINAR

Vorsprungneu

 

KONZEPTIONERBLOG. EINFACH KONZEPTIONELL!

Konzeptionerblog

 Seit 13 Jahren im Netz. Frische Erkenntnisse und gereifte Erfahrungen, spontane Einfälle und spitze Kommentare zur strategischen Kommunikationsplanung. Reinlesen lohnt sich. 

Berlin, 25. Juni 2018

Konzeption in der Krise

Obiges Schaubild zeigt die Entwicklung der Suchanfragen auf Google Trends für den Begriff „Kommunikationskonzept“ von 2004 bis 2018. Der kontinuierliche Abstieg ist frappant. Ich traue meinen Augen nicht und gebe „Marketingkonzept“ und danach „PR-Konzept“ ein. Der Trend bleibt der Gleiche: ein stetiger Sinkflug. Bedeuten die Zahlen, dass die konzeptionelle Planung in den letzten Jahren mehr und mehr an Bedeutung verloren hat? Was ist da los? 

ZUM BLOG

Berlin, 5. Juni 2018

Erst die Aufgabe, dann das Konzept

Die Aufgabe für ein anstehendes Kommunikationskonzept zu formulieren, ist Angelegenheit des Auftraggebers. Das Konzeptionsteam nimmt die Aufgabe als Grundstein und baut das gesamte Konzept darauf auf. Allerdings stellt die formulierte Kommunikationsaufgabe keine strikte Arbeitsanweisung dar, an die man sich in jedem Fall zu halten hat.

ZUM BLOG

Berlin, 16. Mai 2018

Powerpoint ist das neue Word

 Präsentationen wie PowerPoint sind ein wesentlicher Zeit- und Kostenfaktor für die deutsche Wirtschaft geworden. Im Business investieren die Leute durchschnittlich 100 Stunden im Jahr für die Erstellung von Präsentationen. Das überrascht mich nicht. Meine persönlichen Erfahrungen unterstützen die Zahlen, biegen aber doch in eine andere Richtung ab: PowerPoint ist das neue Word!

ZUM BLOG